Andalusien ist anders

Buchcover Andalusien ist anders.

Vielen Dank der Autorin Gabriele Hefele, die mir dieses Exemplar und die Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Aus dem Vorwort:

Ich sehe »mein Andalusien« nach über 16 Jahren hier ganz und gar nicht unkritisch, wenn auch immer mit Augenzwinkern. Ich bewundere die Südspanier mit ihrer Fähigkeit zu improvisieren, lösungsorientiert zu leben und nicht streng vorschriftsorientiert, zu arbeiten, um zu leben und nicht umgekehrt. Auch, wenn ich meine deutschen Wurzeln nicht verleugnen kann, mich hin und wieder gerne auf unsere sogenannten typischen Tugenden berufe wie straffe Organisation, Direktheit und auch Sturheit, so kann ich mir ehrlich gesagt heute nicht mehr vorstellen, woanders zu leben.

Mein Eindruck:

Auf rund 130 Seiten zeichnet die Autorin ein sehr persönliches Bild von Andalusien, dem Südspanien, in dem es sich gut leben lässt. Wie sie bereits im Klappentext anklingen lässt, ist es ein Büchlein mit viel Insiderwissen und ein Tipp für alle, die sich neben den zahlreichen Reiseführern etwas intensiver mit der Region befassen und hinter die Kulissen blicken wollen. Sie erhalten einen gut strukturierten Ratgeber mit humorvollen, aber nicht unkritischen Beschreibungen der andalusischen Lebensweise aus der Sicht einer seit 16 Jahren dort lebenden Frau, die als gelernte Journalistin mit scharfem Blick für das Wesentliche ihre gesammelten Eindrücke und Kenntnisse zusammengefasst hat. Nicht nur für die Leser ein Geheimtipp, die Andalusien kennenlernen wollen, sondern für Menschen, die Freude an gut geschriebenen Texten haben. Das Büchlein liest sich flüssig und lässt sich immer mal wieder in die Hand nehmen, um darin zu blättern und sich an den (persönlichen) Fotos zu erfreuen, die klein, aber fein zu einzelnen Kapiteln eingestreut sind. Gabriele Hefe hat ihre Ausführungen mit kurzatmigen und dennoch umfassenden Erklärungen ausgeschmückt, schildert beispielsweise die Herkunft des Flamenco und warum der Stierkampf auch in Andalusien bald passé sein wird. Im Anhang gibt es noch einen kleinen Test, ob man fürs Leben in Andalusien geeignet ist und ein Glossar über die Feste und Feiertage in Spanien! muy agradable! (sehr schön!)

Meine Bewertung ***** (5 Sterne)

  

Andalusien ist anders
142 Seiten (mit Anhang)
BoD Verlag (Books on Demand)
ISBN 978-3-741-251290
8,90 €

Zur Autorin

Dr. Gabriele Hefele, Journalistin, Autorin vieler Anekdotensammlungen lebt seit 2011 auf einer Finca in Andalusien. Sie wurde unter anderem bekannt mit ihren Kolumnen über diese spanische Region am südwestlichen Ende Europas. Ihr Buch »Mein andalusischer Gärtneist nach wie vor die Gebrauchsanleitung für deutsche Ausgewanderte und Touristen.

Über Ruth Weitz

Freie Journalistin, Autorin und Texterin
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar